Ferienzeit auf Borkum

… für Johannes zwei erlebnisreiche Wochen im August 2011. Auch wenn das Wetter nicht so mitspielte, den ehrenamtlichen Betreuern fiel immer etwas ein: Fahren mit dem Strandbuggy, Ballspiele, Trampolinspringen, Kutsche- und Tandemfahren, bei ungünstiger Witterung ging es ins Hallenbad. Abends klang dann in gemütlicher Runde der Tag aus.

„Johannes kam fröhlich und gut gelaunt zurück. Uns Eltern hat die Ruhe zu Hause sehr gut getan. Auch seine Geschwister konnten neue Kräfte sammeln.“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen